Samstag, 20. Juni 2015

Süßkartoffelauflauf mit Spinat & Ziegenkäse.


Wenn ich für Gäste koche, bin ich ja immer etwas aufgeregt, weil ich mir nie sicher bin, ob das Gericht gelingt – vor allem, wenn ich's noch nie zuvor gemacht habe. Bei diesem Süßkartoffelauflauf war das nicht anders. Und so war ich ziemlich nervös, als mein Gast Saskia die Gabel zum Munde führte. 

»Schmeckt sehr lecker!« – sagte sie und ich dachte: Puh, das ist gut! Dann probierte ich selbst ganz schnell. 
»Wow! Mach ich morgen gleich wieder.« – war mein erster Gedanke! 

Der Auflauf schmeckt nicht nur Bombe, er lässt sich auch noch ziemlich schnell zubereiten.

Zutaten:
• 1 große Süßkartoffel 
• Spinat (frisch oder tiefgekühlt)
• 2 Rollen Ziegenkäse
• Mais & Erbsen (tiefgekühlt)
• Cocktailtomaten
• Frischen Ingwer, fein gehackt
• Esslöffel Olivenöl
• Körniger Frischkäse
• Getrocknete Chilischote oder Chiliraspel
• Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Süßkartoffeln in Scheiben schneiden, in Salzwasser vorkochen und in eine Auflaufform geben. Darauf den Spinat, Mais, Erbsen & Tomaten verteilen. Ingwer, Chili, Salz, Pfeffer und Olivenöl mit körnigem Frischkäse vermischen und in die Auflaufform geben. Zum Schluss den Ziegenkäse obendrauf legen und gegebenenfalls noch mal würzen. Alles im vorgeheizten Backofen bei ca. 160 °C so lange backen, bis der Ziegenkäse etwas verlaufen und leicht knusprig braun geworden ist. 

Lasst's Euch schmecken!

Keine Kommentare: